Luminar AI Update 1.2 – Was gibts neues?

Übersicht

Skylum hat Luminar AI mit der Version 1.2 ein Update verpasst. Da mich das Thema rund um AI und Bildbearbeitung auch weiterhin interessiert, gibts hier ein kurzes Update des Beitrags mit einer kurzen Erläuterung der Neuerungen in Luminar AI. Den Post zur Version 1.0 mit vielen Bildern und detailreichen Beispielen findest du im Luminar AI Test Post.

 

Luminar AI Update 1.2 – Was ist neu?

 

Im Wesentlichen sind die Neuerungen kurz zusammengefasst folgende:

  • Neue Kameraprofile
  • Eine neue Darstellung der Vorlagen an prominenter Stelle
  • Angepasste Darstellung der Metadaten
  • Verbesserter AI Filter Himmel
  • Texturen mit Opazität

 

Das Wesentliche: der AI Filter Himmel nun auch für Spiegelungen

Im Kern wurden die Kreativ-Filter verbessert, insbesondere der AI Filter „Himmel“ wurde um eine wichtige Funktion erweitert. In der Version 1.0 hat das schon großartig funktioniert, allerdings gab es dann das Problem bei Spiegelungen, wie z.B. Wasser.
Spiegelungen waren schon immer eine Herausforderung in der Retusche und Bildbearbeitung, hier sehe ich eine weitere Stärke von künstlicher Intelligenz und automatisierten Algorithmen.

 

Abonniere meinen Newsletter

Erhalten einmal pro Monat spannende Tipps und Updates per E-Mail
Ich verlose 4x im Jahr ein Familien- oder Paarshooting an Newsletter Empfänger.
Erhalte Tipps über inspirierende Bücher, Reisen um die Welt oder den neuesten fotografischen Trend.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

 

Konkret: Mit Luminar AI Update 1.2 hat die Funktion „Himmel AI“ nun 5 Aspekte:

 

  1. Luminar AI Himmel AI Menuepalette
    Luminar AI Himmel AI Menuepalette

    Die Art und Ausrichtung des Himmels kann verändert werden

  2. Der Himmel kann in den Mikrokontrasten verfeinert werden (Maske verfeinern)
  3. Die Belichtung der Gesamtszene kann angepasst werden
  4. Spiegelungen im Bild werden berücksichtigt
  5. Der Himmel als selbst kann angepasst werden

 

Damit wurde vor allem die Möglichkeit der Kopie des Himmels auf Spiegelungen implementiert. Eine Funktion, die ich in der Version 1.0 vermisst habe. Der Effekt (bedenke Bitte, dass ganze passiert im ersten step automatisiert) ist meiner Meinung nach wirklich gut. Bilder wirken so sehr realistisch. Wir sind hier schon fast so nah an der Realität, das ein Leihe es wohl kaum erkennen würde. Toller Job von den Entwicklern!

Besonders gelungen finde ich dazu, dass einhergehend die Möglichkeit besteht die gesamte Szene neu zu belichten. Das betrifft die Helligkeit, als auch die Farbtemperatur. Dadurch kann ein Sonnenuntergang am Meer sehr realitätsnah nachgebildet werden.

Ich habe hier ein Bild aus unserem letzten Urlaub auf Rügen, in seiner Grundstimmung, kurzerhand völlig verändert. Dafür, dass ich keine 2 Minuten dafür gebraucht habe, ist das Ergebnis sehr überzeugend!

Angepasste Darstellungen

Was eher unter die kleinen Veränderungen passt, aber dennoch erwähnenswert ist:
Das Histogramm lässt sich nun auch ein- und ausklappen und ist in der Katalogansicht rechts unten zu finden.
Schon etwas auffälliger ist im Luminar AI Update 1.2 das Schnellmenü auf die folgenden vier Features:

 

  • Favoriten (hier sind die Lieblingsvoralgen gesammelt abgelegt)
  • Meine Vorlagen (individuell erstellte Vorlagen können hier gespeichert werden)
  • Gekauft (Eine Auflistung der zusätzlich gekauften Inhalte von Skylum)
  • Ältere Vorlagen (LUTs aus älteren Versionen)

 

 

Die Symbole find ich nicht stimmig, das mag Geschmackssache sein, sie sind irgendwie nicht passend.

Wie auch schon in der Version 1.0 bleibe ich dabei, die Palette „Für dieses Foto“ ist mir persönlich zu schmal und sollte noch prominenter platziert werden. Hier wünsche ich mir eine noch stärkere Implementierung der „1-Klick mein Bild ist fertig“ Idee.

 

Texturen für Overlays und Effekte

Die letzte etwas größere Veränderung in der Version 1.2 sind die PNG Overlays. Hier kann nun sogar die Deckkraft eingestellt werden. Auch ist es möglich, das mit selektiven Auswahlen und Masken zu kombinieren. Eine schöne Möglichkeit, weitere Effekte auf ein Bild zu bringen. Sowas in dieser Form würde ich mir auch von Lightroom wünschen!

 

 

Fazit: step by step in die richtige Richtung

Skylum entwickelt damit Luminar AI konsequent weiter, meiner Meinung nach in die richtige Richtung. Ich bin gespannt, wie das Thema KI bei Skylum weitergeht. Mich interessiert aber auch, was Adobe mit seinem Produkt Lightroom sich hier bald abschauen wird. Das wird kommen, da bin ich mir sicher!

 

Hier noch ein paar Bilder, die ich mit Luminar AI Update 1.2 bearbeitet habe

 

 

Wer hier schreibt

Hi, ich bin Stefan Franke und lebe in Fulda! Ich liebe das Laufen, Reisen und Fotografieren. In meinem Blog schreibe ich über fotografische Themen, inspirierende Künstler, spannende Technik oder über das Leben und Reisen. Auf dem Bild siehst du mich auf der Chinesischen Mauer, während eines spontanen Selfies. 

china 2018 stefan franke fotografie 032

Das Lese ich gerade

Susan Sontag erötert die Beziehung der Fotografie zur Kunst, zum allgemeinen Bewusstsein, zur Realität und diskutiert die Arbeiten der berühmten und entscheidenden Fotografen des 20. Jahrhunderts – und die Enstehung einer Ästhetik, die es vor der Fotografie nicht gab. Das Buch ist über 40 Jahre alt, aber aktueller denn je. 

Das HÖre ich gerade

Ich liebe Audio-Inhalte, wie Podcasts oder Hörbücher. Hier zeige ich dir, was mich gerade inspiriert. Vielleicht ist folgender Audio-Content ja auch etwas für dich.

„Wirecard“ Spotify Original Podcast
Ein spannender Wirtschaftskrimmi-Podcast über den ehemals DAX-Konzern Wirecard

stefan franke logo black