Pause zum Jahresende im Allgäu – Vorschau ins neue Jahr 2020

Allgäu – eine Pause zum Jahresende

Und schon wieder habe ich 365 Tage gelebt, es ist faszinierend wie aus Tagen Wochen werden, aus Wochen Monaten und aus Monaten schließlich Jahre. Es ist spannend, wie kurz die Zeit doch wirkt, wenn wir nicht die Jahre vor Augen haben, sondern die Tage.

Heute, am 31.12.2019, dem letzten Tag des Jahres und auch dem letzten Tag dieses Jahrzehntes möchte ich einen kleinen Rückblick werfen und euch ein paar Bilder von unseren tollen Wanderung im Allgäu zeigen. Wir haben uns nach Weihnachten dort ein paar Tage gegönnt und ich konnte wunderbar entschleunigen und nachdenken. Noch ein Tip, solltet Ihr mal in Schiedegg sein, das Hotel Edita kann ich euch wirklich empfehlen!

2019 ein super Jahr

2019 war geprägt von wirklich großen Reisen, ein großer Traum einmal Neuseeland zu bereisen ging tatsächlich in Erfüllung, was wirklich beeindruckend gewesen ist. Ein kleinerer Trip nach Italien war auch noch drin, sodass ich hier wirklich Happy bin viele Eindrücke erlebt zu haben. 2019 war aber auch ein Jahr vollgepackt mit Arbeit und vielen Hochzeiten, Shootings, Terminen und Lernphasen.

Rückblickend auf ein ganzes Jahrzehnt bin ich erschrocken, wieviel doch in 10 Jahren passiert. Nicht nur im Weltgeschehen und technologisch, vielmehr ganz individuell in der persönlichen Entwicklung. Auf meinem Weg zu einem stets offenen und respektvollen Menschen liegt noch ein ganzes Stück Arbeit, wo sich der Kreis schließt, denn jeden Tag ein Stück besser zu sein, als gestern macht in Summe eine große Veränderung aus.

Bewegung und Natur – Entschleunigung anstatt Beschleunigung

Wenn ich etwas in den letzten Jahren wahrgenommen habe, dann ist es diese unglaubliche Geschwindigkeit in der wir leben. Ich empfinde das als dermaßen anstrengend, dass es nicht leicht ist die Bremse zu finden.
Zusammen mit meiner Julia ging es deshalb für ein paar Tage nach Scheidegg im Allgäu. Das Ziel? Einfach mal nur seien!
Das Wetter war trüb, nebelig und bot auch kein Schnee. Dennoch voller Freude die Natur genießen zu können haben wir eine 20km Wanderung von Scheidegg an den Pfänder im Voralberg Österreich gemacht. Das war wirklich wunderbar entspannend und bot viele Zeit für Gespräche.

Allgäu Scheidegg 2019 28
Allgäu Scheidegg 2019 28

2020: Aufbruch in das neue Jahrzehnt

2020 hätten wir früheren Science-Fiction Comics und Filmen geglaubt, müssten wir Heute mit fliegenden Autos fahren oder Maschinen würden die Welt regieren. Gut, zweiteres ist vielleicht nicht ganz so abwegig, aber dennoch zeigt das doch eins: Niemand kann die Zukunft vorhersagen! Konzentrieren wir uns also auf das was wir Heute erreichen können.

Ein erstes Ziel in 2020 wird im März ein Trainingscamp in Portugal seien, ich starte dort in Lissabon beim Halbmarathon mit dem Ziel meine Bestzeit deutlich nach oben zu setzen und hab mir überlegt, über den Trainingsverlauf der nächsten 12 Wochen intensiver zu Bloggen und fotografisch zu begleiten. Mal sehen, was dabei so rauskommt.  Mehr davon gibts dann in den nächsten Tagen in einem separaten Bereich.

Ich wünsch euch allen ein tollen Start in das neue Jahr und freu mich auf viele große und kleine Augenblicke.

euer Stefan

Allgäu Scheidegg 2019 21
Allgäu Scheidegg 2019 21
Allgäu Scheidegg 2019 08
Allgäu Scheidegg 2019 08

 

Wer hier schreibt

Hi, ich bin Stefan Franke und lebe in Fulda. Ich liebe das Laufen, Reisen und Fotografieren. In meinem Blog schreibe ich über fotografische Themen, inspirierende Künstler, spannende Technik oder über das Leben und Reisen. Ich bin ausgebildeter Fotograf, Mediengestalter und seit über 12 Jahren als Fotograf unterwegs. Auf dem Bild siehst du mich auf der Chinesischen Mauer, während eines spontanen Selfies. 

Stefan Franke auf der Chinesischen Mauer
Das Lese ich gerade

Susan Sontag erötert die Beziehung der Fotografie zur Kunst, zum allgemeinen Bewusstsein, zur Realität und diskutiert die Arbeiten der berühmten und entscheidenden Fotografen des 20. Jahrhunderts – und die Enstehung einer Ästhetik, die es vor der Fotografie nicht gab. Das Buch ist über 40 Jahre alt, aber aktueller denn je. 

Das HÖre ich gerade

Ich liebe Audio-Inhalte, wie Podcasts oder Hörbücher. Hier zeige ich dir, was mich gerade inspiriert. Vielleicht ist folgender Audio-Content ja auch etwas für dich.

„Macht und Millionen“
Ein spannender Krimi-Podcast über diverse Wirtschaftskrimis von Business Insider.

stefan franke logo black