Extratour Kreuzbergtour – Wandern in der bayrischen Rhön

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on reddit
Share on whatsapp
Inhaltsverzeichnis

Die Extratour Kreuzbergtour

 

Neben dem Laufen habe ich seit ein paar Monaten das Wandern für mich entdeckt und zusammen mit Julia stand letzten Freitag die Extratour Kreuzbergtour auf dem Programm.

Die Extratour Kreuzbergtour ist eine wunderschöne Wanderung zum Entspannen und Seele baumeln lassen, welche durch die bayerische Rhön führt. Die Wanderung verlief überwiegend durch den Wald und der Kreuzberg bietet einen wunderschönen rund um Blick auf die hessische Rhön und Wasserkuppe.  Besonders gefallen hat uns die schönen Blumenwiesen, die sich an der Strecke befinden. Das Kreuzberg Kloster ist nett um eine Kleinigkeit zu trinken und zu Essen, für unseren Geschmack sind die Speisen jedoch etwas lieblos angerichtet gewesen und die Preise in keinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Diese Wanderung kurz & Knapp

Strecken Bewertung

4/5

Highlights

Kreuzberg

Streckendaten

16 km
575 Höhenmeter
etwa 4:00 Stunden

Tips

Gemündener Hütte
Einstieg ab Parkplatz Sandberg

Streckenverlauf

extratour kreuzbergtour

 

Rund um den Kreuzberg – Wald in Hülle und Fülle

 

Der Kreuzberg ist der Dritt höchste Berg der Rhön mit 928 Höhenmeter. Er ist damit der Dritt höchste Berg der Rhön und der zweitbesten höchste Berg der bayerischen Rhön. Die Wanderung verläuft auf ca 13km, mit 500 Höhenmetern und einer Dauer von etwa 4 Stunden durch überwiegend abgeschatteten Wegen im Wald. Sie ist damit an heißen Tagen besonders zu empfehlen.

Die ersten 7 km der Wanderung vom Kreuzberg aus Richtung Kilianshof führen überwiegend Berg ab  (mit etwa 300 Höhenmeter) und der Streckenverlauf ist leicht zu gehen. Es gibt aber wenig Aussichtspunkte, was den ein oder anderen stören könnte. Entlang der Strecke befinden sich sehr viele Mountainbike Trails die sicher auch eine Erkundung wert wären.

Der Abschnitt vom Parkplatz Sandberg bis auf den Kreuzberg nach oben ist in vielen Stellen Versehen mit Infotafeln, die von Kindern erstellt worden. Im Allgemeinen gibt es sehr viele interaktive Aufbauten, welche die Natur und Umwelt hier in der Rhön gut erklären. Was mir hier aufgefallen ist: Manche Schilder und Holztafeln sind sehr alt und in keinem guten Zustand, hier könnte das ein oder andere sicher ausgetauscht werden.

 

Kaisermantel

 

 

Meine Tips zur Extratour Kreuzbergtour

  1. Die Wanderung könnt ihr auch ab dem Parkplatz am Sandberg starten, der Vorteil ist dass ihr in der Mitte des Rundweges startet und eine Einkehr auf  dem Kreuzberg am Kloster Kreuzberg machen könnt. Hier gibt es heimisches Klosterbier und typisches bayrisches
  2. Alternativ bietet sich für einen Stop die Gemündener Hütte an, hier gibt es vom guten Bier bis zur Kartoffelpfanne viele leckere Speisen
  3. Beim Start vom Kreuzberg aus ist der Parkplatz kostenpflichtig (1,50€ – Juli 2020)
  4. Wir haben die Wanderung Ende Juli gemacht und hatten auf dem Weg unzählige Schmetterlinge entdecken können, für Naturliebhaber sicher ein ganz besonderes Erlebnis.